Dr. Hans Maurer, Rechtsanwalt, Zürich

Privatrecht & Wirtschaftsrecht:

Themen


Mögliche Fallkonstellationen und Fragen Anwalt Zürich

Unternehmensgründung Anwalt Zürich

Die Werbeberaterin Anna Sutter möchte sich mit zwei Kolleginnen selbständig machen. Ihre Zielkunden sind KMU's. In welche Rechtsform sollen die drei Werbeberaterinnen ihre Tätigkeit kleiden, wenn sie eine enge Zusammenarbeit und einen möglichst eindrücklichen Marktauftritt anstreben?

Unternehmensauflösung Anwalt Zürich
Der pensionierte Karl Schneider ist Inhaber einer Einmann-Aktiengesellschaft. Er möchte sich vom Berufsleben zurückziehen und das in der AG verbliebene Vermögen an seine Töchter verteilen. Welche Möglichkeiten stehen ihm offen, wenn er möglichst wenig Steuern bezahlen will?
Vertrag Anwalt Zürich
Die Druckerei R. steht in Verhandlungen mit dem deutschen Zeitschriftenverlag S. zum Druck einer Monatszeitschrift. Was ist vertraglich vorzukehren, um das Mängelrügerecht an den Druckerzeugnissen zu beschränken, die regelmässige Bezahlung der Leistungen zu sichern und einen allfälligen Prozess vor deutschen Gerichten zu vermeiden?
Forderung gegen ausländische Firma

Die Berliner Firma M. hat bei der schweizerischen Firma D. Präzisionsinstrumente für den Fahrzeugbau bestellt. Der Vertrag besteht lediglich aus einer Bestellung der M. und einer Bestätigung der D. Die Instrumente werden nach Deutschland geliefert, jedoch nie bezahlt. Was soll die Firma D. tun, wenn sie weiss, dass die Firma M. ein Bankonto bei der UBS in Winterthur hat?

Forderung gegen Schweizer Firma
Die Baufirma B. hat für den Generalunternehmer G. zusammen mit zwei weiteren Baufirmen den Rohbau für eine Wohnsiedlung erstellt. Gegen Ende der Bauarbeiten bleiben plötzlich die Abschlagszahlungen aus. Was kann B. tun, um Verluste zu vermeiden? Ist es sinnvoll, sofort ein Bauhandwerkerpfandrecht eintragen zu lassen?
Inkasso
Die X-AG hat gegenüber der Einzelfirma Schlumpf eine hohe Geldforderung aus Materialverkäufen. Die X-AG erfährt, dass Schlumpf kürzlich seine zwei Wohnblocks der Ehefrau überschrieben hat. Soll die X-AG zur Tagesordnung übergehen oder - und wenn ja: wie? - aktiv werden?
Unlauterer Wettbewerb / Designrecht
Die Firma Fine-Design GmbH stellt durchgestylte Möbel her. Eines Tages sieht sie in einer Tageszeitung ein Inserat einer Konkurrenzfirma, in dem 1:1-Kopien ihrer Produkte feilgeboten werden. Was kann die Fine-Design GmbH tun?
Schuldbetreibung- und Konkurs

Die Computerfirma Meier's Hardware GmbH hat der Firma SuperSoft AG für CHF 220'000.- Computeranlagen geliefert. Die SuperSoft AG hat den Kaufpreis nie bezahlt. Nun geht sie Konkurs, weil der Geschäftsführer über eine von ihm beherrschte Beratungsfirma während Jahren hohe "Managementfees" bezogen hat. Wie kommt die Firma Meier's Hardware GmbH zu einer möglichst hohen Entschädigung für ihre Forderung?